04.08.2022 Gast

Thema: ThemaAktuell

Lass die Sonne (nicht) rein

Lass die Sonne (nicht) rein

Diese Hitze! Der erste Reflex vieler Nordeuropäer bei unerträglicher Hochsommer-Hitze ist das Fensteraufreißen. Ein Fehler, der die mangelnde Erfahrung mit hohen Temperaturen offenbart.

 

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

0

19.07.2022 Janine

Thema: ThemaAktuell

Sommerhitze in Köln: Das Wetter treibt den Wasserverbrauch in die Höhe

Sommerhitze in Köln: Das Wetter treibt den Wasserverbrauch in die Höhe

Die tropischen Temperaturen bescheren unseren Kolleginnen und Kollegen der Wasserabteilung eine Menge Arbeit. Denn mit Anstieg der Temperaturen steigen auch die täglichen Wasserverbräuche um fast ein Drittel an. Die Kölner wollen schwimmen, planschen, Blumen gießen, duschen und natürlich viel trinken. Letzteres ist in der Hitze besonders wichtig, da ein Flüssigkeitsmangel sonst zu Kreislaufproblemen, Muskelkrämpfen und Konzentrationsschwäche führen kann. 

Geschätzte Lesezeit: 1 Minute

0

29.06.2022 Gast

Thema: ThemaAktuell

Cologne Pride: Gender- und CO2-neutral

Cologne Pride: Gender- und CO2-neutral

In diesem Jahr steht der Cologne Pride unter dem Motto „Für Menschenrechte - Viele. Gemeinsam. Stark!". Als Energiepartner des Events sorgen wir dafür, dass auf dem Fest nur grüner Strom fließt.

Geschätzte Lesezeit: 45 Sekunden

0

17.06.2022 Adrian

Thema: ThemaAktuell

Pimp my Leitungswasser – erfrischende Wasserrezepte für heiße Tage

Pimp my Leitungswasser – erfrischende Wasserrezepte für heiße Tage

Auf über 36 Grad klettert das Thermometer in diesen Tagen. Bei so hohen Temperaturen verliert unser Körper besonders viel Wasser und wir müssen entsprechend viel trinken. Damit ihr das nicht vergesst, servieren wir euch fruchtig frische Wasserrezepte.

Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten

0

10.06.2022 Gast

Thema: ThemaAktuell

Rheinisches Energieforum – Dialog über herausfordernde Zeiten

Rheinisches Energieforum – Dialog über herausfordernde Zeiten

"Die Zeiten sind herausfordernd, und das nicht erst seit dem russischen Überfall auf die Ukraine. Wir sehen nicht nur die katastrophalen humanitären Auswirkungen, wir sehen auch die wirtschaftlichen Folgen und diejenigen für die Energieversorgung in Europa, Deutschland – und damit auch dem Rheinland.“

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

0