Unser Service für euch
Unser Service für euch

Von A wie Abschlag bis Z wie Zählerstand - hier gibt es hilfreiche Informationen zu vielen Servicethemen.

RheinEnergie und ErstRaum – neue Vertriebspartnerschaft für Wärmepumpen

Juliane
Juliane
blog
Unser Vertriebspartner ErstRaum verkauft und vermietet umweltfreundliche Heiz- und Stromerzeugungssysteme. (Bild: ErstRaum)

Wer eine Wärmepumpe mieten oder kaufen möchte, muss oft lange auf ein Beratungsgespräch und eine Installation warten. Dank der neuen Vertriebspartnerschaft von RheinEnergie und ErstRaum GmbH für Green Energy Solutions geht das Ganze deutlich schneller. Durch das vereinte Know-how und das große, gemeinsame Handwerker-Netzwerk erhalten Kundinnen und Kunden schon nach wenigen Tagen eine Lösung.

Wärmepumpen sind vor allem für Ein- und kleine Mehrfamilienhäuser eine umweltfreundliche Alternative der Wärmeerzeugung. Sie benötigen keine fossilen Brennstoffe, um das Haus zu heizen und tragen damit zu einer Reduktion des CO2-Ausstoßes und somit zum Klimaschutz bei. Die RheinEnergie bietet bereits die Möglichkeit an, in einem Rundumsorglospaket eine Wärmepumpe zu mieten. Jetzt hat sie mit dem Kölner Start-up Erstraum im Vertriebsgebiet der RheinEnergie eine Partnerschaft geschlossen.

Großes Handwerker-Netzwerk für schnelle Lösungen

ErstRaum verkauft und vermietet umweltfreundliche Heiz- und Stromerzeugungssysteme wie Wärmepumpen, Solaranlagen und die dazugehörigen Stromspeicher und Wallboxen. Das Start-up hat Zugriff auf eigene und externe Handwerker und kann damit nach eigener Aussage viel schneller als andere Firmen am Markt agieren: „Ein Handwerker kommt nach 48 Stunden und schon nach fünf Tagen steht dann ein vollumfassendes, präzises Angebot“, sagt Michael Prothmann, Gründer von ErstRaum GmbH Green Energy Solutions.

Interessierte Kundinnen und Kunden müssen dazu zunächst auf der ErstRaum-Website ein kurzes Online-Formular ausfüllen. Das ErstRaum-Team meldet sich innerhalb von 24 Stunden telefonisch, klärt alle offenen Fragen und erstellt ein erstes Angebot. Anschließend kommen zertifizierte Handwerker vorbei, prüfen das Haus und die aktuelle Anlage. Daraufhin erstellt ErstRaum ein konkretes Angebot mit voller Kostentransparenz, einem Zeitplan und der voraussichtlichen Fördersumme – den Förderantrag stellt ebenfalls das Start-up.

Das Unternehmen legt großen Wert darauf, seine Kunden von Anfang bis Ende zu begleiten. Das umfasst die persönliche Beratung im Voraus, eine individuelle Planung, alles zur Förderung, die Installation selbst und die Wartung im Nachgang. „Unsere Handwerker nehmen sich Zeit für jeden Kunden und besprechen in Ruhe alle möglichen Anliegen und Bedenken“, verspricht Prothmann. „Das gilt sowohl für das Erstgespräch als auch für die Installation und Wartung des Systems.“

RheinEnergie-Lösungen für alle Fälle

  • Sie interessieren sich für eine Energieberatung?
    Wir versorgen Sie sicher und zuverlässig mit Energie und Wasser – und helfen Ihnen auch dabei, Ressourcen effizient und sinnvoll einzusetzen. Fragen Sie hier unverbindlich ein Angebot für eine Energieberatung an.
  • Sie möchten ganz bequem eine Heizung / eine Wärmepumpe mieten?
    Sie wohnen in einem Ein- oder Mehrfamilienhaus? Nutzen Sie jetzt unseren Heizungskonfigurator und erhalten Sie kurzfristig ein unverbindliches Angebot für das Rundumsorglospaket von uns.
  • Wo und wie kann ich Fördermittel beantragen?
    Wer sich für mehr Energieeffizienz einsetzt, dem stehen oft Fördermittel zu. Informieren Sie sich auf unserer Website über die Möglichkeiten.
  • Sie möchten den Strom für Ihre Wärmepumpe selbst erzeugen?
    Wenn Sie aus Köln kommen, lassen Sie sich jetzt im Solarberatungszentrum Treffpunkt Solar unverbindlich zu einer eigenen Photovoltaikanlage, Solarthermie, Wärmepumpen und Elektromobilität beraten.
Kommentare

Keine Kommentare gefunden

Schreib uns deinen Kommentar!

Flexible Termine ohne Wartezeiten: Online-Terminbuchung im Kundenzentrum

Für den Besuch im Kundenzentrum braucht ihr ab dem 1. Februar 2024 einen Termin, den ihr in unserem neuen Online-Portal in wenigen Schritten buchen könnt. So lassen sich vor Ort längere Wartezeiten vermeiden und ihr könnt die Termine flexibel so wählen, wie es euch am besten passt. 

weiterlesen
Weitere Beiträge
Bild
09Dez

Saubere Sache: grüner Wasserstoff von der Hochseeplattform

Wasserstoff gilt vielen als Energieträger der Zukunft: Der Stoff ist schier unbegrenzt verfügbar und verbrennt nahezu emissionsfrei. Mit einer Brennstoffzelle ausgestattete Autos lassen sich binnen Minuten betanken und kommen auf Reichweiten von bis zu 500 Kilometer. Das Problem: Die Herstellung von Wasserstoff ist sehr energieaufwendig. Ein dänisches Mega-Projekt könnte nun die Lösung bringen.
 

weiterlesen
Weitere Beiträge
Bild
29Dez

Platz schaffen für Neues – Rückbau der Dampfturbine am Zugweg

47 Jahre lang versorgte eine Dampfturbine von unserem Standort in der Südstadt aus die Kölnerinnen und Kölner zuverlässig mit Strom und Wärme. Im Jahr 2017 wurde sie außer Betrieb genommen. Jetzt wird sie von einem Spezialteam demontiert, um am Standort Zugweg Platz für Neues zu schaffen.

weiterlesen
Weitere Beiträge
Bild
28Dez

Jobs für die Zukunft der Energiewelt: Neue Kampagne mit RheinEnergie-Gesichtern

Überall in der Stadt sind sie auf großen Plakaten zu sehen: Kolleginnen und Kollegen aus den unterschiedlichsten Bereichen unseres Unternehmens machen Werbung für die RheinEnergie. Mit der neuen Image-Personal-Kampagne wollen wir unsere Marke als Arbeitgeber stärken und unsere Nachhaltigkeitsaktivitäten unterstreichen. Denn: Wir sind Menschen mit Energie und gestalten täglich die Energie der Zukunft mit! 

weiterlesen
Weitere Beiträge
Bild
11Dez

"C" wie Thermotechnik

Gemeinsam mit unserem neuen Tochterunternehmen AGO bringen wir den Klimaschutz in Kommunen und Industrie voran. Denn die AGO GmbH Energie + Anlagen steht hinter den Produkten "Congelo", einer Absorptionskältemaschine‚ "Calora", der Hochtemperatur-Wärmepumpe und "Calforma", dem Wärmetransformator.

 

 

weiterlesen
Weitere Beiträge
Bild
22Dez