17.08.2015 Adrian

Thema: ReinGeblickt

Hurra, die neuen Auszubildenden sind da!

Hurra, die neuen Auszubildenden sind da!

Wir sind glücklich! Denn ab sofort ist unser Unternehmen um 28 motivierte Auszubildende reicher. Ihren ersten Tag bei uns haben sich unsere Neuen vermutlich anders vorgestellt. Denn schon kurz nach der Begrüßung standen Luftsprünge auf dem Programm.

Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten

0

13.07.2015 Gast

Thema: ReinGeblickt

Es werde Licht – Auszubildende erneuern Beleuchtung

Es werde Licht – Auszubildende erneuern Beleuchtung

Ob im RheinEnergieStadion oder in unserem Ausbildungszentrum – wenn es um moderne, sparsame Beleuchtung geht, sind unsere Auszubildenden oft dabei. Denn sie unterstützen unsere Experten bei der Planung und Realisierung von Lichtkonzepten.

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

0

10.07.2015 Adrian

Thema: ReinGeblickt

Durchbruch geglückt: Tunnelbohrer „Marion“ erreicht Köln-Mülheim

Durchbruch geglückt: Tunnelbohrer „Marion“ erreicht Köln-Mülheim

Nach 960 Stunden im Dauereinsatz hat die Tunnelbohrmaschine „Marion“ das Rheinufer in Köln-Mülheim erreicht. Damit ist die Rheinquerung für unseren zweiten Fernwärmetunnel planmäßig geglückt – das war zu Beginn der Bohrung noch nicht sicher.

Geschätzte Lesezeit: 6 Minuten

0

22.06.2015 Adrian

Thema: ReinGeblickt

Geldsegen für Kölner Hilfsprojekte - RheinEnergieStiftungen vergeben Fördermittel

Geldsegen für Kölner Hilfsprojekte - RheinEnergieStiftungen vergeben Fördermittel

Bei der letzten Stiftungsratssitzung haben die RheinEnergieStiftungen Familie und Jugend/Beruf, Wissenschaft Fördergelder für 18 Projekte bewilligt. Viele der unterstützen Angebote richten sich an Mitbürger mit Migrationshintergund – einige wurden sogar von ihnen gegründet.  

Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten

0

17.06.2015 Adrian

Thema: ReinGeblickt

Wärme die verbindet: Neuer Fernwärmetunnel unter dem Rhein entsteht

Wärme die verbindet: Neuer Fernwärmetunnel unter dem Rhein entsteht

Wir bauen einen zweiten Fernwärmetunnel unter dem Rhein: Ab Mitte 2016 versorgt er die rechtsrheinischen Stadtteile mit klimaschonend erzeugter Wärme aus dem neuen Kraftwerk Niehl 3. Bis dahin gräbt Bohrerdame „Marion“ auf Hochtouren – Tag und Nacht. 

Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten

0