Unser Engagement für die Region
Unser Engagement für die Region

Wir setzen uns ein – für Köln, die rheinische Region und die Menschen, die hier leben.

Frauen mit Energie

Juliane
Juliane
blog
RheinEnergie-Vorständin Susanne Fabry (links) und Birgit Lichtenstein tauschen sich im RheinEnergieSTADION mit FC-Spielerin Manjou Wilde aus. Bild: RheinEnergie/Flutlicht.tv.

Wir feiern die Frauen und das Rekordspiel des 1. FC Köln in der Frauenfußball-Bundesliga! Unsere Vorständinnen Susanne Fabry und Birgit Lichtenstein haben sich mit FC-Spielerin Manjou Wilde getroffen, um über Frauen in Führungspositionen und Woman Empowerment (dt. Stärkung der Frauen in Unternehmen, Anm. d. Red.) zu sprechen. Ein spannender Austausch über eigene Erfahrungen.

Fußball und Energieversorger – damit treffen zwei Welten aufeinander. Zwei Welten, in denen immer noch vorrangig Männer dominieren. Der Frauenfußball liegt in Sachen Zuschauerresonanz und Bezahlung zum Beispiel weit hinter dem Männerfußball zurück. Auch im Energiesektor sind viele Führungsetagen überwiegend mit Männern besetzt. Nicht so bei der RheinEnergie: Bei uns sind mit Birgit Lichtenstein und Susanne Fabry zwei Frauen im vierköpfigen Vorstand. Und nicht nur sie finden, dass das das ganze Unternehmen bereichert.

Im Gespräch mit FC-Profi Manjou Wilde sprechen unsere Vorständinnen über Gemeinsamkeiten und Unterschiede. Was denken sie über die Frauenquote? Was raten sie jungen Mädchen, um ganz nach oben zu kommen? Gemeinsam feiern sie auch einen riesigen Erfolg: Mit 38.365 Besuchern schafften die Frauen des 1. FC Köln am 23. April 2023 einen neuen Zuschauerrekord in der Frauenfußball-Bundesliga. Gegen Eintracht Frankfurt gab es zwar eine 0:2-Niederlage, aber die atemberaubende Atmosphäre im RheinEnergieSTADION mit den großartigen Kölner Fans sorgte trotzdem für strahlende Gesichter.

Die Highlights des Treffens jetzt im Video:

Wir benötigen Ihre Zustimmung.

Dieser Inhalt wird von YouTube bereit gestellt.

Wenn Sie den Inhalt aktivieren, werden ggf. personenbezogene Daten verarbeitet und Cookies gesetzt. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zustimmen

Kommentare

Keine Kommentare gefunden

Schreib uns deinen Kommentar!

Ein Stück Heimat nicht nur für den FC: das RheinEnergieSTADION

Echte Fründe stonn zesamme: Die RheinEnergie steht weiter fest an der Seite des 1. FC Köln und verlängert die erfolgreiche Exklusiv-Partnerschaft als Namensgeber des RheinEnergieStadions. Denn klar ist: Ob als Fußballtempel oder als Event-Location – unser Stadion ist eine echt kölsche Institution. 

weiterlesen
Weitere Beiträge
Bild
29Dez

Jetzt bewerben: RheinStart wird fünf und hat 50.000 Euro im Fördertopf

Wir feiern fünf Jahre RheinStart – blickt gemeinsam mit uns zurück und holt euch Inspirationen für eure nachhaltige Idee. Denn bis zum 12. Juni 2024 könnt ihr euch noch mit eurem Verein oder eurer Initiative bei unserem Sponsoringprogramm bewerben und euch so die Chance auf 3.000 Euro Förderung sichern. 

weiterlesen
Weitere Beiträge
Bild
22Dez

Energieberatung dort, wo es darauf ankommt

Wie können wir Menschen in Not unterstützen? Wie können sozial schwache Haushalte in Köln entlastet werden – auch jetzt, wo die Energiekrise noch nachwirkt? Und wie lassen sich Strom- und Gassperren verhindern? Fragen wie diese werden auch auf politischer Ebene in Köln diskutiert – und wir unterstützen mit Know-how und konkreten Lösungen.

weiterlesen
Weitere Beiträge
Bild
07Dez

Wiederaufbauhilfe für die Ukraine: Wir unterstützen mit Know-how

Der Angriffskrieg Russlands auf die Ukraine löste vor zwei Jahren eine große Welle der Solidarität auch bei uns im Unternehmen aus. Viele Kolleginnen und Kollegen haben privat Geld oder Sachen gespendet, auch die RheinEnergie und die SWK haben sich intensiv beteiligt. Neben der finanziellen Unterstützung liefern wir zusätzlich auch Know-how und helfen damit den Kolleginnen und Kollegen in der Ukraine beim Wiederaufbau ihrer zerstörten Energieversorgung.

weiterlesen
Weitere Beiträge
Bild
26Dez

Kamelle und Alaaf: Neues aus der RheinEnergie-Kamellebud!

Knallbunt wie Konfetti, dazu noch vegetarisch und halal – so sind dieses Jahr unsere Kamelle für die Karnevalszüge in Köln und der Region. Schulen, Kindergärten und gemeinnützige Vereine im Versorgungsgebiet haben sich bei uns für Wurfmaterialpakete beworben und können nun Haribo-Pico-Balla-Tütchen in die gut gelaunte Zuschauermenge der Veedelszüge werfen.

weiterlesen
Weitere Beiträge
Bild
05Dez