10.09.2020 Gast

Thema: TotalLokal

LIS nimmt Fahrt auf

LIS nimmt Fahrt auf

Der Ausbau der Ladeinfrastruktur im öffentlichen Straßenraum- kurz LIS – legt an Tempo zu: 400 weitere TankEn in Köln werden bis Mitte 2021 in Betrieb gehen.

Geschätzte Lesezeit: 1 Minute

0

17.07.2020 Janine

Thema: TotalLokal

Gratis Wasser to go! Zwölf öffentliche Trinkwasserstellen für Köln

Gratis Wasser to go! Zwölf öffentliche Trinkwasserstellen für Köln

Seit Mittwoch, 15. Juli 2020, gibt es in allen Kölner Stadtbezirken öffentliche Zapfstellen für Trinkwasser to go. Die entsprechenden Installationen sind abgeschlossen, die Hygiene aller Trinkwasserspender ist überprüft. Neben der Trinkwasserstelle am Eigelstein in der Kölner Innenstadt, die bereits im September des vergangenen Jahres installiert wurde, werden dann zehn, später elf weitere Anlagen sprudeln. 

Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten

0

26.06.2020 Lutz-Peter

Thema: TotalLokal

Strom aus der Nachbarschaft – Regionalstrom macht Energiewende erlebbar

Strom aus der Nachbarschaft – Regionalstrom macht Energiewende erlebbar

Strom ist eine abstrakte Größe: Niemand kann bislang genau sagen, woher die Energie in seiner Steckdose stammt. Bestenfalls kennt er die Quelle – aber nicht deren Standort. Das ist jetzt anders: Regionalstrom kommt direkt aus der Nachbarschaft; von Wind- oder Solaranlagen, die man jederzeit besuchen kann.

Geschätzte Lesezeit: 1 Minute

0

05.06.2020 Claudia

Thema: TotalLokal

ParkPilot – so machen wir das Parken in Nippes smart

ParkPilot – so machen wir das Parken in Nippes smart

In Köln-Nippes haben wir mit dem Smart Parking Anbieter Cleverciti Systems ein gemeinsames Projekt gestartet, mit dem sich der Parksuchverkehr in der Innenstadt erheblich reduzieren lässt. Die Zutaten: smarte Sensorik, künstliche Intelligenz und an Laternen angebrachte LED-Displays.

Geschätzte Lesezeit: 1 Minute

0

19.05.2020 Janine

Thema: TotalLokal

So wirkt sich die Corona-Pandemie auf den Kölner Wasserverbrauch aus

So wirkt sich die Corona-Pandemie auf den Kölner Wasserverbrauch aus

Viele Pendler haben in den vergangenen Wochen morgens zusätzlich Zeit gewonnen. Denn wer im Homeoffice arbeitet, spart sich logischerweise den Fahrtweg zur Arbeit. Doch stehen viele Menschen aufgrund der Corona-Krise morgens tatsächlich später auf? Unsere Kolleginnen und Kollegen von der Wasserversorgung haben die Zahlen zur täglichen Wasserabgabe ausgewertet und dabei spannende Antworten gefunden.

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

0