02.12.2016 Adrian

Lukas Podolski und Co. veröffentlichen Köln-Hymne „Liebe deine Stadt“

Videodreh auf der Hochstadenstraße: Lukas Podolski mit Mo-Torres (r.) und Cat Ballou (Foto: Screenshot).

Lukas Podolski hat erneut einen Ausflug ins Musikgeschäft gewagt und damit einen Volltreffer gelandet. Mit „Liebe deine Stadt“ ist Podolski eine einfühlsame und zeitgemäße Hommage an die Stadt Köln und seine Bewohner gelungen. Dazu hat er sich prominente Unterstützung geholt.

Köln ist um eine Hymne reicher. Die heißt „Liebe deine Stadt“ und stammt von Cat Ballou, dem Rapper Mo-Torres und dem heimlichen König der Stadt: Lukas Podolski. Der hatte die Köln-Rap-Hymne initiiert. Die Idee zu einem „modernen und frischen Köln-Song“ sei ihm im Exil gekommen, wie er dem Kölner-Stadt-Anzeiger verraten hat: „Seit fünf Jahren bin ich nun schon im Ausland und auch dort trifft man immer wieder auf Kölner, denen man gleich anmerkt, wie stark die Verbindung zu unser Heimat ist, diese Menschen sind weit weg vom Dom und haben trotzdem diese Liebe zu Köln in sich.“ Zusammen mit dem Kölner Rapper Mo-Torres hat sich Podolski an die Umsetzung gemacht. Unterstützung haben sich die beiden bei den Musikern von Cat Ballou geholt. Herausgekommen ist eine „gefühlvolle und sanfte Ballade, die genau dieses Heimat-Gefühl wiedergibt.“ Wir finden, es ist ihm gut gelungen:

Video: Liebe deine Stadt (Official Video)

Am Donnerstagabend haben die Musiker das Lied im Club Bahnhof Ehrenfeld präsentiert. Seit Freitag ist der Titel im Handel erhältlich und sofort an die Spitze der iTunes-Charts im Bereich Hip-Hop/Rap gestürmt. Die Einnahmen fließen größtenteils in die Lukas-Podolski-Stiftung und kommen benachteiligten Kindern und Jugendlichen zugute. Natürlich spielt Podolski in dem Video zum Song mit. So ist er etwa auf dem Balkon seiner Wohnung im Rheinauhafen und im RheinEnergieStadion zu sehen. Außerdem spaziert er in dem Video zusammen mit den Künstlern durch die Hochstadenstraße. Am Ende des Songs hat er sogar einen kleineren Rap-Part.

Wer die Truppe live sehen will, hat dazu am Montag, 5. Dezember, Gelegenheit. Während des Spiels der RheinStar-Basketballer gegen die Nürnberger Falcons stehen die sechs in der Lanxess-Arena auf dem Spielfeld und geben eine Kostprobe. Das Spiel beginnt um 19:30 Uhr. 





Wir sind kontaktfreudig. Schreibt uns!