20.12.2018 Anna

Öffentliche Beleuchtung: Unsere leuchtenden Kulissen für den Advent

Tausende Kölnerinnen, Kölner und Touristen bummeln in diesen Tagen über die Weihnachtsmärkte und durch weihnachtlich beleuchtete Straßen der Stadt. Vielerorts sorgen auch wir für den stimmungsvollen Lichterglanz.

 

„Wir arbeiten mit vielen Interessengemeinschaften zusammen, weil wir den Strom für die Weihnachtsbeleuchtungen der Einkaufsstraßen einiger Veedel oder für Weihnachtsbäume im öffentlichen Straßenraum liefern. Und wir stimmen gemeinsam die Schaltzeiten für diese Beleuchtungen ab“, sagt Michael Kitzel, Leiter unseres Bereichs Öffentliche Beleuchtung.

Es kommt auf das Spiel zwischen Licht und Schatten an

Kitzel und seine Kollegen schaffen auch leuchtende Kulissen für viele Kölner Weihnachtsmärkte. Wer beispielsweise zwischen den Hütten auf dem Roncalliplatz herumschlendert, der tut dies im Schatten des von unseren Beleuchtungsexperten angestrahlten Doms. Die Holzbuden auf dem Chlodwigplatz in der Kölner Südstadt werden von der strahlenden Severinstorburg in Szene gesetzt. Dabei gilt das Prinzip: Weniger Licht ist mehr. „Denn die historischen Gebäude brauchen mit ihren tollen Fassaden keine großen Scheinwerfer. Es kommt vielmehr auf das Spiel zwischen Licht und Schatten an“, erklärt Markus Lambert.

 

Dieses Licht-Schatten-Spiel gelingt unseren Experten mit moderner LED-Beleuchtung besonders gut. „Das Licht der LED-Leuchten ist viel schärfer, es entsteht weniger Streulicht und wir können die Gebäude noch gezielter anstrahlen“, sagt Lambert. Zudem sind die modernen Leuchten auch energieeffizienter und umweltfreundlicher. In diesem Jahr haben wir unter anderem die Anlage zur Anstrahlung der Ulrepforte mit neuen LED-Leuchten ausgestattet. Auch das Haus Neuerburg am Rathaus, das Adenauer-Denkmal in der Nähe des Neumarkts und der Zollturm in Zündorf haben 2018 ein Licht-Update bekommen. Für 2019 ist unter anderem die Umrüstung der Eigelsteintorburg geplant.

  • Seit 2017 von uns angestrahlt: die Kirche Alt St. Heribert in Deutz

  • Das Haus Neuerburg am Rathhausplatz erstrahlt seit 2018 mit moderner LED-Beleuchtung.

  • Auch die Ulrepforte hat 2018 ein LED-Update von uns erhalten. 

  • Der alte Zollturm in Porz-Zündorf.

  • Nit nur Gebäude, auch Denkmäler setzen unsere Beleuchtungsexpeerten in Szene - wie das von Konrad Adenauer in der Nähe des Neumarkts. 

  • Unser erleuchtetes Heizwerk am Zugweg in der Kölner Südstadt. 





Wir sind kontaktfreudig. Schreibt uns!