02.12.2020 Gast

Jetzt gibt’s was auf die Ohren – Podcast-Serie mit Kölner Promis gestartet

Radio-Köln-Moderatorin Judith Pamme hat sich für unsere neue Podcast-Serie „Kölner Klimadialog“ mit Persönlichkeiten aus dem Kölner Stadtgeschehen getroffen und gefragt, wie sie es beruflich und privat mit dem Klimaschutz halten.

1. Folge: 04. November: „Avocado ist der Teufel“ 

Den Auftakt der Podcast-Reihe macht das Interview mit Kasalla-Bandleader Bastian Campmann. Für den Musiker, Kölner und Familienvater gewinnt der Klimaschutz immer mehr an Bedeutung. Im Kölner Klimadialog blickt er mit uns über den Tellerrand und spricht über klimaneutrale Konzerte, autofreie Innenstädte, Nord Stream 2 und seinen Avocado-Konsum.  

2. Folge: 18. November: „Irgendwann fahren auch die Spieler E-Autos“

In der 2. Podcast-Folge kommt Alexander Wehrle, Geschäftsführer des 1. FC Köln zu Wort. Im Kölner Klimadialog verrät er, wie er den Verein bereits ab 2021 klimaneutral führen will. Und warum er fest an den Erfolg der E-Mobilität glaubt – auch im FC-Kader. 

3. Folge: 2. Dezember: „Energie muss für alle bezahlbar bleiben“

Im Dezember spricht Judith Pamme dann mit unserem Vorstandsvorsitzenden Dr. Dieter Steinkamp. Gemeinsam mit der ganzen Belegschaft arbeitet er täglich an Lösungen, Köln und die Region künftig CO2-neutral mit Energie und Wasser zu versorgen. Warum das in einer Millionenstadt nicht von heute auf morgen gelingen kann, erörtert er im Podcast.   

4. Folge: 16. Dezember: „Aktionismus hilft uns nicht weiter“

Gold bei Olympia, Welt- und Europameisterschaft - als Fechterin hat Britta Heidemann alles erreicht. Auch nach ihrer Sportkarriere bleibt die Kölnerin auf Erfolgskurs. Heute berät sie weltweit Unternehmen zu Erneuerbaren Energien – auch auf Chinesisch. Im Kölner Klimadialog fordert sie mehr Realitätssinn bei der Energiewende. 

5. Folge: 30. Dezember: „Der Klimawandel ist auch eine Chance“

Zwei Tage vor dem Jahreswechsel erläutern Dr. Joachim Bauer (Grünflächenamt) und Dr. Carsten Schmidt (Leiter RheinEnergie-Wasserwirtschaft) inwiefern die Kölner Grünflächen wichtige Funktionen für das Stadtklima erfüllen, warum der Klimawandel für immer mehr heimische Gehölze zur Gefahr wird und weshalb Palmen auch keine Lösung sind.

 

„Mit den Kölner Klimadialogen wollen wir das Bewusstsein für den Klimaschutz in der Öffentlichkeit weiter stärken", sagt unser Vorstandsvorsitzender Dr. Dieter Steinkamp. „Das bleibt eine große Herausforderung, da wir neben dem Klimaschutz auch die Bezahlbarkeit der Energie für alle und die Sicherheit der Versorgung schaffen müssen. Der Podcast soll die spannenden Ansätze und Lösungen zeigen, aber auch die Herausforderungen.“

Keine Folge verpassen!

  • 4. November 2020: Bastian Campmann, Frontmann Kasalla 
  • 18. November 2020: Alexander Wehrle, Geschäftsführer 1. FC Köln (ab 18. November) 
  • 2. Dezember 2020: Dr. Dieter Steinkamp, Vorstandsvorsitzender der RheinEnergie 
  • 16. Dezember 2020: Britta Heidemann, Olympiasiegerin im Degenfechten 2008 
  • 30. Dezember 2020: Dr. Joachim Bauer (Grünflächenamt Stadt Köln) und Dr. Matthias Schmidt (RheinEnergie Wasserwirtschaft) 

Die Podcast-Folgen sind auf den Streaming-Plattformen DeezerSpotifyiTunes und Soundcloud über den Suchbegriff „Kölner Klimadialog“ abrufbar. Zunächst sind sechs Podcast-Folgen geplant.





Wir sind kontaktfreudig. Schreibt uns!