01.03.2019 Adrian

Thema: ThemaAktuell

Strom in Wohnung und Haushalt – alles sicher?

Strom in Wohnung und Haushalt – alles sicher?

Daheim ist alles sicher? Von wegen! Im Haushalt passieren die meisten Unfälle. Häufige Ursache: die Elektrik. Ein Elektroanlagen-Check kann Risiken frühzeitig vermeiden.

Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten

0

22.02.2019 Ronja

Thema: TotalLokal

„Die Stimme vergisst man als Erstes“ – Familienstiftung verleiht letzte Worte

„Die Stimme vergisst man als Erstes“ – Familienstiftung verleiht letzte Worte

Manche Themen sind so traurig, dass man sich am liebsten die Ohren zuhalten möchte. Die Journalistin Judith Grümmer tut das Gegenteil: Sie sperrt sie auf und lässt schwerstkranke Mütter und Väter ihre Geschichte erzählen. Daraus entstehen Audiobiografien als Erinnerung für die Hinterbliebenen.

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

0

08.02.2019 Eugen

Thema: ThemaAktuell

Empfehlungen der Kohlekommission – spätestens 2038 sollen die Öfen ausgehen

Empfehlungen der Kohlekommission – spätestens 2038 sollen die Öfen ausgehen

Unter dem Namen „Strukturwandel, Wachstum und Beschäftigung“ hat in den vergangenen Monaten eine Kommission den sozialverträglichen Ausstieg aus der Kohleverstromung in Deutschland verhandelt. Die Ergebnisse liegen nun vor. Wir erklären die Zusammenhänge.

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

0

24.01.2019 Adrian

Thema: ReinGeblickt

Daddeln, coden, Segway fahren – Atrium verwandelte sich in Tech-Arena

Daddeln, coden, Segway fahren – Atrium verwandelte sich in Tech-Arena

Ein IT-Kombistudium bei der RheinEnergie ist das ideale Karrieresprungbrett für all jene, die die digitale Zukunft der Energiebranche mitgestalten möchten. Um unserer Angebot bei Jugendlichen bekannter zu machen, haben wir nun erstmals einen tec.day veranstaltet. Bei dem konnten die Besucher den Arbeitsabläufen bei einem modernen Energiedienstleister sehr nahe kommen.

Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten

0

16.01.2019 Adrian

Thema: TotalLokal

Bei Minusgraden – warum frieren die Kölner Trinkwasserleitungen nicht ein?

Bei Minusgraden – warum frieren die Kölner Trinkwasserleitungen nicht ein?

Aus nass wird kalt. Pünktlich zum Wochenende verziehen sich die Niederschläge und mit ihnen die milden Temperaturen. Auf sie folgen trockene Luft und knackig-kalte Minusgrade. Wir haben uns gefragt, warum bei diesen Verhältnissen die Kölner Trinkwasserleitungen nicht einfrieren? Die Antwort ist so verblüffend wie einfach.

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

0