Unsere Jobwelt
Unsere Jobwelt

Voller Einsatz für die Energiewelt von heute und morgen.

Premiere beim Girls‘ Day: Schülerinnen auf virtueller Technik-Tour

Janine
Janine
blog

Hohe Glaswände, Kameraausrüstung und Mischpult – beim Girls‘ Day hat unser Konferenzzentrum Ähnlichkeit mit einem Filmstudio bekommen. 19 Mädchen haben live an ihren Bildschirm daheim verfolgt, was unsere Fachkräfte Heike Junggeburth, Nicole Kopp und Pia Brunn über ihren Arbeitsalltag erzählt haben. Außerdem konnten die jungen Gäste unseren Auszubildenden Melissa Crisanth, Steffi Hoffmann, Sarah Fleischer und Jessica Mertens alle Fragen stellen, die ihnen in den Sinn kamen. Bei Lea Reinke liefen in der Regie alle Fäden zusammen; DGS leistete technische Unterstützng; Janine Grosch aus der Unternehmenskommunikation moderierte und führte die Teilnehmerinnen im Live-Stream durch das Programm; Hans-Joachim Zöll (Referent „Technische Ausbildung“,) beantwortete zeitgleich die Fragen der Mädchen im Chat. Und gute Fragen gab es reichlich: „Wieviel Gehalt bekommt man?“, „Wie arbeiten Sie während Corona zusammen?“ oder „Welche Aufgaben gefallen dir besonders gut?“.

Die Schülerinnen konnten auch ihr handwerkliches Geschick unter Beweis stellen: Es galt, ein Krokodil aus Metall zusammenzuschrauben und eine kleine Solaranlage zu bauen. „Ich war überrascht über die rege Teilnahme am Online-Angebot. Gefallen hat mir, das die Teilnehmerinnen mit großem Interesse und Geschick an den Arbeitsaufgaben gearbeitet haben. Das Ergebnis zeigt, dass technische Berufe keine überwiegende Männerdomäne bleiben müssen. Ich freue mich, vielleicht Teilnehmerinnen in der technischen Berufsausbildung begrüßen zu können“, sagte Zöll.

Kombination aus Filmen und Live-Programm

Um möglichst viele Informationen zu den technischen Berufen und zu unserem Unternehmen zur Verfügung zu stellen, haben die AV-Redakteure Jörg Schmitter und Ralph Kruppa fünf Filme vorproduziert, in denen Fachkräfte und Azubis sich und ihre Arbeit vorstellen konnten. „Wir hatten tolle junge Frauen vor der Kamera, die uns alle ihre Geschichten und spannende Einblicke in ihre Jobs und ihre Ausbildung erzählt haben“, sagte Jörg Schmitter aus dem AV-Team. Auch mit den Live-Bildern war er zufrieden: „Mein Fazit aus dem ersten Livestream: Wir haben das Know-how aus verschiedenen Abteilungen gebündelt. Die Zahnrädchen haben perfekt ineinander gepasst.“

Veranstaltungsmanagerin Julia Urbanek zog nach dem Tag ebenfalls eine positive Bilanz: „Der erste digitale RheinEnergie-Girls‘ Day war ein Erfolg. Insbesondere danken wir den drei Kolleginnen aus den Fachabteilungen, sowie unseren Azubinen, die tolle Beiträge geleistet haben. Wir können dieses Event als Fundament für weitere Veranstaltungen, die möglicherweise noch eine Zeit lang digital stattfinden, bestens nutzen.“

Videos mit unseren weiblichen Fachkräften

Die ganze Playliste jetzt auf YouTube ansehen

Wir benötigen Ihre Zustimmung.

Dieser Inhalt wird von YouTube bereit gestellt.

Wenn Sie den Inhalt aktivieren, werden ggf. personenbezogene Daten verarbeitet und Cookies gesetzt. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zustimmen

Kommentare

Keine Kommentare gefunden

Schreib uns deinen Kommentar!

Intelligente LED-Technologie: Wir modernisieren die Beleuchtung bei Ford

Wir unterstützen den Automobilhersteller Ford bei der energieeffizienten Modernisierung seiner Kölner Produktionsstandorte. Im Laufe dieses Jahres werden wir bereits die vierte Produktionshalle am Standort Niehl mit smarter LED-Beleuchtung im Contracting ausstatten. Erfahrt hier, wie viel Energie und CO2 man damit sparen kann!

weiterlesen
Weitere Beiträge
Bild
21Dez

Unser Heizkraftwerk Merkenich: Fit für die Zukunft

Seit über 65 Jahren steht hoch im Kölner Norden unser Heizkraftwerk Merkenich. In dieser Zeit ist es oftmals modernisiert worden, um mit den Gegebenheiten der jeweiligen Zeit Schritt zu halten. Auch jetzt finden am Standort umfangreiche Modernisierungsarbeiten statt, die das Heizkraftwerk fit für die Zukunft machen werden.

weiterlesen
Weitere Beiträge
Bild
08Dez

Energieberatung dort, wo es darauf ankommt

Wie können wir Menschen in Not unterstützen? Wie können sozial schwache Haushalte in Köln entlastet werden – auch jetzt, wo die Energiekrise noch nachwirkt? Und wie lassen sich Strom- und Gassperren verhindern? Fragen wie diese werden auch auf politischer Ebene in Köln diskutiert – und wir unterstützen mit Know-how und konkreten Lösungen.

weiterlesen
Weitere Beiträge
Bild
07Dez

Bäume – gesund, gut fürs Klima und in höchster Gefahr 

Ein Aufenthalt im Wald wirkt sich nachweislich positiv auf die Gesundheit aus. In Japan weiß man das schon seit den 1980er Jahren. "Shinrin Yoku" nennt sich dort die Gesundheitsmethode des Waldbadens – dem gezielten längeren Aufenthalt im Wald. Er wirkt stimmungsaufhellend sowie beruhigend und wirkt so Stress und Depressionen entgegen. Auch das Immunsystem soll vom Bad im Wald profitieren. Hauptsächlich liegt das an sogenannten Terpenen. Das sind Boten- und Duftstoffe, die von den Pflanzen im Wald produziert werden. 
 

weiterlesen
Weitere Beiträge
Bild
25Dez

Smart zur Energiewende: Zehn Jahre Virtuelles Kraftwerk

Strom entsteht in Kraftwerken, das weiß jedes Kind. Dass Kraftwerke auch virtuell sein können, dabei aber realen Strom erzeugen, wissen nur die wenigsten. Seit rund zehn Jahren besteht auch bei der RheinEnergie ein sogenanntes Virtuelles Kraftwerk (VK). Dabei bündelt das VK erneuerbaren Strom aus Photovoltaik, Windkraft, Wasserkraft, aber auch erdgasbetriebenen BHKW. Wie wir damit die Energiewende unterstützen, erfahrt ihr hier. 

weiterlesen
Weitere Beiträge
Bild
09Dez