Reingeblickt
Reingeblickt

Deep Dive hinter die Kulissen der RheinEnergie.

Nachhaltigkeits–Engagement: EcoVadis zeichnet RheinEnergie erneut aus

Autor
Autor
blog

Als Energieversorger und -dienstleister sind wir längst auch bundesweit aktiv und uns der damit einhergehenden gesellschaftlichen Verantwortung bewusst. Daher engagieren wir uns auch über unser Kerngeschäft hinaus für Umwelt, Menschen und Nachhaltigkeit. Um unsere Fortschritte in diesen Bereichen zu überprüfen, haben wir uns erneut von der Rating-Agentur EcoVadis bewerten lassen und konnten unsere Zertifizierung erneut halten.

Im Rahmen der EcoVadis-Zertifizierung werden mittels eines branchenspezifischen Fragebogens die Bereiche „Umwelt“, „Arbeits- und Menschenrechte“, „Ethik“ und „Nachhaltige Beschaffung“ bewertet. Anhand der Ergebnisse wird eine sogenannte Scorecard erstellt (s. Abb.1). Von möglichen 100 Punkten haben wir für das Jahr 2021 56 Punkte erreicht und liegen damit im Branchenvergleich der Strom-, Gas-, Dampf- und Klimatisierungsversorger über dem Durchschnitt.

Abbildung 1: EcoVadis Gesamtbewertung 2021 und die vier Bereiche „Umwelt“, „Arbeits- & Menschenrechte“ und „Ethik“ und „Nachhaltige Beschaffung“

Die Bewertung zeigt, dass wir weiterhin auf dem richtigen Weg sind: Wir setzen uns mit allen relevanten Aspekten von Nachhaltigkeit auseinander und bewegen uns in den einzelnen Bereichen mit oder über dem Durchschnitt. Bei den Themen „Umwelt“, „Arbeits- und Menschenrechte“ und „Ethik“ bewegen wir uns im grünen Bereich. Die Bewertung des Bereichs „Nachhaltige Beschaffung“ zeigt, dass dort noch Handlungs- und Optimierungsbedarf vorhanden ist.

Bereits seit 2014 nimmt die RheinEnergie an der EcoVadis-Zertifizierung teil. Mit mehr als 90.000 bewerteten Unternehmen zählt EcoVadis weltweit zu den größten Anbietern von Nachhaltigkeits-Ratings. Mithilfe der EcoVadis-Methodik können Unternehmen die Prinzipien der Nachhaltigkeit/CSR in ihrem Geschäfts- und Managementsystem einordnen und vergleichen. Gleichzeitig ergeben sich durch die Teilnahme Wettbewerbsvorteile, denn viele Großkunden machen eine Zertifizierung durch EcoVadis zur Bedingung für ein Geschäftsverhältnis.

Hinweis zur Jahreszahl auf der Medaille: Die Bewertung basiert auf Daten des Jahres 2021. Auf der Medaille steht hingegen 2022, da dort immer das Jahr der Veröffentlichung der Medaille gedruckt ist.

Kommentare

Keine Kommentare gefunden

Schreib uns deinen Kommentar!

Intelligente LED-Technologie: Wir modernisieren die Beleuchtung bei Ford

Wir unterstützen den Automobilhersteller Ford bei der energieeffizienten Modernisierung seiner Kölner Produktionsstandorte. Im Laufe dieses Jahres werden wir bereits die vierte Produktionshalle am Standort Niehl mit smarter LED-Beleuchtung im Contracting ausstatten. Erfahrt hier, wie viel Energie und CO2 man damit sparen kann!

weiterlesen
Weitere Beiträge
Bild
21Dez

Unser Heizkraftwerk Merkenich: Fit für die Zukunft

Seit über 65 Jahren steht hoch im Kölner Norden unser Heizkraftwerk Merkenich. In dieser Zeit ist es oftmals modernisiert worden, um mit den Gegebenheiten der jeweiligen Zeit Schritt zu halten. Auch jetzt finden am Standort umfangreiche Modernisierungsarbeiten statt, die das Heizkraftwerk fit für die Zukunft machen werden.

weiterlesen
Weitere Beiträge
Bild
08Dez

Energieberatung dort, wo es darauf ankommt

Wie können wir Menschen in Not unterstützen? Wie können sozial schwache Haushalte in Köln entlastet werden – auch jetzt, wo die Energiekrise noch nachwirkt? Und wie lassen sich Strom- und Gassperren verhindern? Fragen wie diese werden auch auf politischer Ebene in Köln diskutiert – und wir unterstützen mit Know-how und konkreten Lösungen.

weiterlesen
Weitere Beiträge
Bild
07Dez

Bäume – gesund, gut fürs Klima und in höchster Gefahr 

Ein Aufenthalt im Wald wirkt sich nachweislich positiv auf die Gesundheit aus. In Japan weiß man das schon seit den 1980er Jahren. "Shinrin Yoku" nennt sich dort die Gesundheitsmethode des Waldbadens – dem gezielten längeren Aufenthalt im Wald. Er wirkt stimmungsaufhellend sowie beruhigend und wirkt so Stress und Depressionen entgegen. Auch das Immunsystem soll vom Bad im Wald profitieren. Hauptsächlich liegt das an sogenannten Terpenen. Das sind Boten- und Duftstoffe, die von den Pflanzen im Wald produziert werden. 
 

weiterlesen
Weitere Beiträge
Bild
25Dez

Smart zur Energiewende: Zehn Jahre Virtuelles Kraftwerk

Strom entsteht in Kraftwerken, das weiß jedes Kind. Dass Kraftwerke auch virtuell sein können, dabei aber realen Strom erzeugen, wissen nur die wenigsten. Seit rund zehn Jahren besteht auch bei der RheinEnergie ein sogenanntes Virtuelles Kraftwerk (VK). Dabei bündelt das VK erneuerbaren Strom aus Photovoltaik, Windkraft, Wasserkraft, aber auch erdgasbetriebenen BHKW. Wie wir damit die Energiewende unterstützen, erfahrt ihr hier. 

weiterlesen
Weitere Beiträge
Bild
09Dez