Energiewende für eine sichere Zukunft
Energiewende für eine sichere Zukunft

Unser Ziel: Bis 2035 wollen wir die Region vollständig klimaneutral mit Wasser, Strom und Wärme versorgen.

Gemeinsam Zukunft einveedeln: Unsere Initiative KlimaVeedel wächst

Juliane
Juliane
blog
Menschen aus Bilderstöckchen und Neubrück sowie zahlreiche Partner – das Team KlimaVeedel wird größer (Bild: RheinEnergie)

Unkompliziert, nachhaltig und gemeinschaftlich – mit zahlreichen Aktivitäten und Angeboten für die Bürgerinnen und Bürger starten wir das zweite KlimaVeedel in Köln-Bilderstöckchen. Mit unserer Initiative möchten wir schnell und unkompliziert Lösungen für ein klimaneutrales Köln finden und sie direkt im Veedel erproben. Alle aktuellen Aktionen und Informationen gibt’s dafür ab sofort auch auf neuen KlimaVeedel-Kanälen.

Nachdem wir 2023 mit ersten Aktionen in Köln-Neubrück gestartet waren, folgt nun das zweite KlimaVeedel Bilderstöckchen. Am Mittwoch, 17.4., haben wir dafür gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern aus Politik, Wohnungswirtschaft und Bürgerschaft den Startschuss gegeben. Neue digitale KlimaVeedel-Kanäle informieren außerdem ab sofort über Aktionen, Termine und Erfolge in den beiden KlimaVeedeln. Schaut gerne mal vorbei und entdeckt unsere vielseitigen Angebote: Unsere Website klimaveedel.de und unser neuer Instagram-Kanal @klimaveedel_koeln veranschaulichen die Ziele der Initiative im Ganzen und animieren zur aktiven Teilnahme. Und das Ganze in einem frischen, modernen Design, das zum Spirit unserer Initiative passt.

„Im KlimaVeedel gestalten wir aktiv eine nachhaltige Zukunft und zeigen auf, wie die Energie- und Wärmewende pragmatisch gelingen kann. Unsere Initiative fördert gemeinschaftliches Handeln mit Fokus auf verschiedene Aktionen rund um energetische Sanierung, E-Mobilität und Photovoltaik. Wir versuchen dabei bewusst, die Eintrittshürden zu senken, so dass wirklich jeder dabei mitmachen kann.“

Stephan Segbers, Vertriebsvorstand RheinEnergie
Unter dem Motto "Gemeinsam Zukunft einveedeln" starten wir viele Aktionen in Bilderstöckchen und Neubrück – und das in einem tollen, neuen Design. (Grafik: RheinEnergie)

Mit dem KlimaVeedel in die Zukunft

Beim Auftakt in Bilderstöckchen präsentierten wir erste Erfolge aus dem KlimaVeedel Neubrück und gaben konkrete Aktionen für die kommenden Wochen in beiden KlimaVeedeln bekannt. Und wir feierten das Engagement der Projektpartner und der Menschen in den beiden Quartieren. „Mit unserer gemeinsamen Anstrengung setzen wir wichtige Schritte für ein klimaneutrales Köln. Jede Aktion und jede Person im Team KlimaVeedel bringen uns näher an unser Ziel", sagt auch unser Vertriebsvorstand Stephan Segbers. So hat das Team KlimaVeedel in Neubrück bereits Photovoltaikanlagen auf Dächern und an Balkonen umgesetzt und Menschen mithilfe einer kostenlosen Energieberatung geholfen.

Team KlimaVeedel: Sylvia Schrage, Vorsitzende des Bürgervereins Neubrück

Obwohl die beiden KlimaVeedel ganz unterschiedlich strukturiert sind, zeigt sich bereits jetzt ein großes Interesse der Menschen vor Ort. Und so unterstützen unter anderem auch Dr. Brigitte Jantz, Sozialraumkoordinatorin für Bilderstöckchen, und Sylvia Schrage, Vorsitzende des Bürgervereins Neubrück, die Initiative. In den nächsten Wochen und Monaten werden wir Menschen wie Sylvia auch filmisch begleiten und so das engagierte Team im KlimaVeedel nach und nach vorstellen. Schaut euch hier schon mal das Video von Sylvia an.

Das kommt z.B. im KlimaVeedel Bilderstöckchen

  • individuelle und kostenlose Beratungsangebote noch in diesem Quartal
  • Informationsveranstaltungen und Workshops zu den Themen Balkonkraftwerk, Photovoltaik-Aufdachanlagen und Wärmepumpen
  • RheinStart-Förderprogramm für nachhaltige Projekte ab 1.5.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger können bereits jetzt ihr Interesse unter klimaveedel@rheinenergie.com bekunden.

Das haben wir z.B. im KlimaVeedel Neubrück vor

Kommentare

Keine Kommentare gefunden

Schreib uns deinen Kommentar!

Jetzt bewerben: RheinStart wird fünf und hat 50.000 Euro im Fördertopf

Wir feiern fünf Jahre RheinStart – blickt gemeinsam mit uns zurück und holt euch Inspirationen für eure nachhaltige Idee. Denn bis zum 12. Juni 2024 könnt ihr euch noch mit eurem Verein oder eurer Initiative bei unserem Sponsoringprogramm bewerben und euch so die Chance auf 3.000 Euro Förderung sichern. 

weiterlesen
Weitere Beiträge
Bild
22Dez

Intelligente LED-Technologie: Wir modernisieren die Beleuchtung bei Ford

Wir unterstützen den Automobilhersteller Ford bei der energieeffizienten Modernisierung seiner Kölner Produktionsstandorte. Im Laufe dieses Jahres werden wir bereits die vierte Produktionshalle am Standort Niehl mit smarter LED-Beleuchtung im Contracting ausstatten. Erfahrt hier, wie viel Energie und CO2 man damit sparen kann!

weiterlesen
Weitere Beiträge
Bild
21Dez

Wasserstoff-Serie, Teil 2 | Die Farbenlehre des Wasserstoffs

Grün, grau oder blau: Wasserstoff hat viele Farben, obwohl das Gas eigentlich farblos ist. Was es mit dieser spezifischen Farbenlehre auf sich hat, erklären wir euch im zweiten Teil unserer neuen Wasserstoff-Serie.

weiterlesen
Weitere Beiträge
Bild
08Dez

Unser Heizkraftwerk Merkenich: Fit für die Zukunft

Seit über 65 Jahren steht hoch im Kölner Norden unser Heizkraftwerk Merkenich. In dieser Zeit ist es oftmals modernisiert worden, um mit den Gegebenheiten der jeweiligen Zeit Schritt zu halten. Auch jetzt finden am Standort umfangreiche Modernisierungsarbeiten statt, die das Heizkraftwerk fit für die Zukunft machen werden.

weiterlesen
Weitere Beiträge
Bild
08Dez

Windkraft-Serie, Teil 7 | Höhere Effizienz durch Repowering

Der technische Fortschritt macht’s möglich: Durch den Bau leistungsstärkerer Windenergieanlagen können wir in unserem Windpark bei Weimar die Ökostromproduktion verdreifachen. Solche Repowering-Maßnahmen im Bereich der Windenergie leisten einen wichtigen Beitrag, um die Energiewende in Deutschland zu meistern.

weiterlesen
Weitere Beiträge
Bild
23Dez