12.02.2015 Adrian

Thema: ReinGeblickt

Singe, danze, schunkele – Weiberfastnacht bei der RheinEnergie

Singe, danze, schunkele – Weiberfastnacht bei der RheinEnergie

Noch bevor die jecken Weiber die Rathäuser stürmen konnten, schunkelte die Belegschaft an Weiberfastnacht bereits in unserer Wagenhalle. Mit dabei: die Blauen Funken, das Kölner Dreigestirn und Kasalla.

Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten

0

09.02.2015 Adrian

Thema: ThemaAktuell

Schwebendes Windrad liefert Strom aus 600 Meter Höhe

Schwebendes Windrad liefert Strom aus 600 Meter Höhe

Je höher ein Windrad, desto größer die Energieausbeute. Denn mit zunehmender Höhe steigt auch die Windstärke. Konventionelle Windkraftanlagen geraten schnell an ihre Belastungsgrenzen – ein Prototyp der Firma Altaeros Energies setzt sie schwebend außer Kraft.

Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten

0

06.02.2015 Adrian

Thema: ReinGeblickt

Kraftwerksbau: „Mit Niehl 3 spielen wir in der Champions League“

Kraftwerksbau: „Mit Niehl 3 spielen wir in der Champions League“

Was beim Hausbau das Richtfest ist beim Kraftwerksbau das Turbinenfest. Gefeiert wird es, wenn der „Power-Train“ sicher auf seinem Fundament steht. Mit einem vorbeibrausenden Zug hat das Herzstück unseres neuen Heizkraftwerks Niehl 3 aber nichts zu tun.

Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten

0

04.02.2015 Adrian

Thema: TotalLokal

RheinEnergieStiftung Familie: Für starke Familien in Köln und der Region

RheinEnergieStiftung Familie: Für starke Familien in Köln und der Region

Hinsehen, wo andere wegsehen – die RheinEnergieStiftung Familie hat seit ihrer Gründung im Jahr 2006 Fördergelder in Millionenhöhe vergeben. Immer im Mittelpunkt: die Familie. Dabei packt die Stiftung über die Projektträger auch heikle Themen an. 

Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten

0

30.01.2015 Gesine

Thema: TotalLokal

Sushi-Event für Heimvorteil-Kunden: "Man kann alles rollen, auch Würstchen"

Sushi-Event für Heimvorteil-Kunden:

16 Sieger unseres Heimvorteil-Gewinnspiels haben sich einen Abend lang durch die Speisekarte der bento box geschlemmt. Neben Sushi satt gab es dabei auch jede Menge zu lernen. Eine praktische Erfindung hat es uns dabei besonders angetan.

Geschätzte Lesezeit: 5 Minuten

0